Statistiken #7: Chrome gewinnt weiter Marktanteile

Achtung: Diese Seite ist nur noch Teil eines Archivs und wird in Zukunft entfernt.

Nachdem Google Chrome bereits die letzten Monate immer stärker wurde, hat er im Juni nochmals einen Satz nach vorne gemacht und lässt somit den ebenfalls beliebten Browser Mozilla Firefox nun endgültig hinter sich.
Mit einem Monatswachstum von 1,61% auf nun 19,34% hat er einen wahrhaften Sprung hingelegt. Mozilla Firefox dagegen verliert 1,27%, fast so viel, wie Googles Browser gewonnen hat.

Möglicherweise hat hier auch die Design-Änderung mit Firefox 29 einen maßgeblichen Einfluss gehabt, welcher seit Firefox 4 nach 3 Jahren grundlegende Änderungen im Design und der Benutzung mit sich brachte.

Unangefochten an Platz 1 bleibt nach wie vor der Internet Explorer mit 58,38%, was einem Plus von 0,21% entspricht. Abwärts ging es auch bei den anderen populären Browsern, der Safari Browser verlor 0,44% und kommt nun auf 5,28%, Opera kommt mit einem Verlust von 0,11% auf aktuell 1,05%.


Mobil ist nach wie vor Apples Safari ganz vorn, verliert jedoch auch Anteile und kommt von ehemals 48,72% auf nun 46,07%. Auch hier konnte Google Chrome leicht zulegen.
Über den Autor
Ich bin Webentwickler in Stuttgart und administriere Server seit vielen Jahren. In diesem Blog erstelle ich hauptsächlich Tutorials für andere Webentwickler, Webdesigner und Serveradministratoren.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I’m a web developer in Stuttgart, Germany, and server administrator since many years. This blog mainly contains a tutorial set for other web developer, web designer and server administrators.

175 mal gelesen

Kommentare 0

Es wurden keine Einträge gefunden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen