Installation

Achtung: Diese Seite ist nur noch Teil eines Archivs und wird in Zukunft entfernt.

Zuerst einmal muss man sich schlau machen, wie man das System überhaupt installieren kann. Wie ich bereits eingangs sagte, gibt es dazu genügend Tutorials, weshalb ich darauf nicht genau eingehe. Auch deshalb nicht, weil ich mir nicht jede Aktion gemerkt habe – ich habe selbst etwas getrickst.

Im Groben:
8 GB USB-Stick bereithalten, Zugriff auf ein System mit Mac OS X ist erforderlich. Dann Mac OS X aus dem App Store herunterladen und wie in den Tutorials (siehe Google) zusammen mit dem Bootloader installieren. Ich habe es erst mit dem Bootloader "Unibeast" versucht, dieser konnte bei mir allerdings gar nicht geladen werden. Letztendlich habe ich es dann mit "MyHack" gemacht. Insgesamt habe ich 5 mal das System neu auf den USB-Stick geschrieben, bei USB 2.0 dauert das etwas. Zeit muss man demnach auf jeden Fall mitbringen.

Während der Installation hatte ich dann ein Problem mit dem Treiber der Grafikkarte. Also manuell auf dem Stick ein paar Verzeichnisse gelöscht – wie in einem Tutorial gefunden – und es lief. Startet die Installation erst einmal, dann läuft sie im Normalfall auch problemlos durch.

Bei der Einrichtung merkte ich dann, dass man die Netzwerkeinrichtung überspringen muss, da noch keine entsprechenden Treiber geladen sind und die Einrichtung damit dann wieder zum Anfang springt. Auf dem neuen Schreibtisch angelangt, sollte man zuerst mit "Multibeast" die entsprechenden Treiber installieren. Hierbei hatte ich meinen ersten – und einzigen – Kernel-Fehler, da ich sowohl den AppleHDA- als auch den VoodooHDA-Soundtreiber installiert habe, was jedoch nicht funktioniert. Hierfür gibt es (z. B. über Google) den AppleHDADisabler, welcher das Problem behebt, sollte man auf den VoodooHDA-Treiber angewiesen sein.

Man muss demnach nicht nur fit sein, was gewisse Begrifflichkeiten angeht, sondern auch die Fähigkeit haben, Google zu nutzen, um bei Fehlern zu suchen und Lösungen zu nutzen.

Sollte man bei den Treibern Mist bauen, ist das jedoch gar nicht so schlimm. Man bootet einfach wieder über den USB-Stick, der praktisch ein Live-System enthält, und geht auf der Festplatte, auf der man Mac OS X installiert hat, zu den Treibern unter /System/Library/Extensions. Dort einfach den/die fehlerhaften Treiber herauslöschen oder verschieben und schon werden sie beim nächsten Systemstart nicht mehr geladen.

Zum Abschluss muss man dann noch ein paar Dateien von seinem USB-Stick auf die Systemfestplatte kopieren, damit letztere bootfähig ist und schon läuft das System erst einmal.
Über den Autor
Ich bin Webentwickler in Stuttgart und administriere Server seit vielen Jahren. In diesem Blog erstelle ich hauptsächlich Tutorials für andere Webentwickler, Webdesigner und Serveradministratoren.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I’m a web developer in Stuttgart, Germany, and server administrator since many years. This blog mainly contains a tutorial set for other web developer, web designer and server administrators.

2.413 mal gelesen

Kommentare 4

  • Coupz -

    Naja ich bin erstens zu Faul und zweitens habe ich kaum noch Zeit, deswegen ist es egal glaube ich :D

  • Black Rider -

    @Coupz
    Schnell wieder neu machen. Läuft mittlerweile wirklich 1A. :P


    @lovelins12
    Es sieht so aus, wie wenn das möglich ist, ja. Bezüglich der R9-Serie würde ich aber nochmals googeln, da gibt es ein paar Problemchen. ;)

  • lovelins12 -

    Es steht ja da das man ein Z77- oder Z87-Chipsatz brauch.
    Würde es mit einem P67A auch gehen.
    Von allem anderen habe ich keine Angst das es nicht geht. ich hab zwar ne Readon R9 270X. Aber diese basiert ja auf Readon HD 7870

  • Coupz -

    Find ich toll, dass du es auch einmal probiert hast und Erfahrungen damit sammelst. Ich habe das eine gewisse Zeit auch gehabt und dann wieder gelöscht, da es damals noch nicht so gut kompatibel war wie Heute und auch immer Probleme aufgetreten sind.

    :)