CSS-Tutorials #4 für das Community Framework

  • WCF 1

Warning: This page is a part of an archive now and will be removed in the future.

Zwar kann man mit dem Stileditor ohne Kenntnisse schon Stile für das Community Framework erstellen, allerdings bekommt man eine Einzigartigkeit erst dann in den Stil, wenn man selbst Hand anlegt.
Dazu ist das Beherrschen der Darstellungssprache CSS Pflicht.

In dieser Sammlung werde ich etwas auf einzelne Anpassungen eingehen und diese erklären. Man kann also diese Tutorials vor allem dann nutzen, wenn man gerade anfängt, sich mit CSS auseinanderzusetzen.
Ich werde allerdings nicht erklären, warum welcher Code was macht, sondern einzelne Codeschnipsel veröffentlichen und ihre Funktion nennen.

Auch diese Sammlung macht nichts Einzigartiges aus dem eigenen Stil, hilft aber dabei, sich designtechnisch besser mit dem Community Framework auseinandersetzen zu können.
About the Author
Ich bin Webentwickler in Stuttgart und administriere Server seit vielen Jahren. In diesem Blog erstelle ich hauptsächlich Tutorials für andere Webentwickler, Webdesigner und Serveradministratoren.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I’m a web developer in Stuttgart, Germany, and server administrator since many years. This blog mainly contains a tutorial set for other web developer, web designer and server administrators.

409 times read

Comments 2

  • Black Rider -

    Der Stileditor nutzt hier auch div.popupMenu, deshalb habe ich es hier auch bewusst genutzt. Wie du sehen kannst, nutze ich sonst z.B. ".popupMenu a". Das mache ich somit nicht zum Spaß :)
    Ohne "div" müsste man die Eigenschaften !important setzen, was so selten wie möglich gemacht werden soll.

  • kurtextrem -

    Element (div.popupMenu) is overqualified, just use .popupMenu without element name. <-- Wollt ich nur mal so sagen :)

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.