Synchronisierung mit iTunes beschleunigen

Achtung: Diese Seite ist nur noch Teil eines Archivs und wird in Zukunft entfernt.

Gerade bei vollen Geräten von Apple kann die Synchronisierung schon eine Weile dauern.
Das Problem liegt oft daran, dass der Backup-Prozess sehr viel Zeit in Anspruch nimmt.

Dieser Backup-Prozess ist automatisiert und standardmäßig nicht deaktivierbar, d.h. vor jeder Synchronisierung wird ein Backup erstellt. Mit einem kleinen Trick, nämlich dem Bearbeiten einer Datei, kann man diese Automatisierung allerdings deaktivieren, so dass auch Synchronisierungen ohne ein Backup möglich sind und damit beschleunigt werden:
  1. iTunes beenden
  2. Navigieren zu:

    Quellcode

    1. %appData%\Apple Computer\iTunes\
  3. Die Datei iTunesPrefs.xml mit einem Texteditor öffnen (z.B. Notepad++).
  4. Die Zeilen mit folgendem Inhalt suchen:

    XML-Quellcode

    1. <key>User Preferences</key>
    2. <dict>
  5. Darunter folgenden Code einfach anfügen:

    XML-Quellcode

    1. <key>DeviceBackupsDisabled</key>
    2. <data>
    3. dHJ1ZQ==
    4. </data>
Wenn man nun iTunes wieder startet und sein Gerät synchronisieren möchte, wird kein Backup mehr erstellt und man hat somit Zeit gespart.
Über den Autor
Ich bin Webentwickler in Stuttgart und administriere Server seit vielen Jahren. In diesem Blog erstelle ich hauptsächlich Tutorials für andere Webentwickler, Webdesigner und Serveradministratoren.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I’m a web developer in Stuttgart, Germany, and server administrator since many years. This blog mainly contains a tutorial set for other web developer, web designer and server administrators.

242 mal gelesen

Kommentare 0

Es wurden keine Einträge gefunden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen