Rahmendicke der Fenster in Windows 8 einstellen

  • Windows 8

Achtung: Diese Seite ist nur noch Teil eines Archivs und wird in Zukunft entfernt.

Im Verhältnis zu Windows 7 ist der Rahmen um Fenster in Windows 8 zwar nicht unbedingt dicker, allerdings wirkt es auf Grund der Entfernung des Aero-Effekts so. Glücklicherweise hat Microsoft in seinem Betriebssystem die Rahmenbreite in der Registrierung angegeben, wodurch sie beliebig änderbar ist.

Das geht folgendermaßen:
  1. Windows-Taste + R drücken, um den Ausführen...-Dialog zu öffnen.
  2. "regedit" (ohne "") eingeben und Enter drücken.
  3. Navigieren zu:

    Quellcode

    1. HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop\WindowMetrics
  4. Hier müssen die Werte der beiden Einträge "BorderWidth" und "PaddedBorderWidth" geändert werden, nämlich auf 0 gesetzt werden.
  5. Computer neu starten oder neu in das Benutzerkonto einloggen.
Nun sollte der Rahmen wesentlich dünner sein.

Zum Vergleich:

Wer den Vorgang wieder rückgängig machen möchte, stellt die Standardwerte wieder her (BorderWidth = -15; PaddedBorderWidth = -60) und meldet sich neu an bzw. startet den Computer neu.
Über den Autor
Ich bin Webentwickler in Stuttgart und administriere Server seit vielen Jahren. In diesem Blog erstelle ich hauptsächlich Tutorials für andere Webentwickler, Webdesigner und Serveradministratoren.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I’m a web developer in Stuttgart, Germany, and server administrator since many years. This blog mainly contains a tutorial set for other web developer, web designer and server administrators.

2.501 mal gelesen

Kommentare 0

Es wurden keine Einträge gefunden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen