Änderungen in der WoltLab Community

Warning: This page is a part of an archive now and will be removed in the future.

In der WoltLab Community (nachfolgend nur noch WCom genannt) gab es schon ein Thema zu Änderungen, die es im Laufe der nächsten Zeit sicher geben wird. Dabei wurde einerseits kritisiert, dass Benutzer darauf scheinbar keinen Einfluss hatten, andererseits jedoch auch nicht Bescheid wissen. Doch dies hat sich nun geändert.

Über den foreninternen Blog in der WCom bzw. im WSF (WoltLab Support Forum) beschrieb Marcel Werk selbst die Änderungen, die es in der WCom in Zukunft geben wird.
Die Plugindatenbank selbst wird zu einem "Plugin Store" umbenannt und somit auch direkt in der Seite auf WoltLab.de eingepflegt werden. Hier wird es nun auch möglich sein, neben einem optionalen Spendenbutton für kostenlose Erweiterungen auch kommerzielle Plugins anzubieten.
Dabei bleiben die Kriterien in Form einer Überprüfung der hochgeladenen Plugins genauso hoch wie bisher, eine Qualitätsprüfung wird bei allen durchgeführt.
Damit das in Zukunft schneller geht, wird das Team dafür erweitert und die Verwaltungsoberfläche ebenfalls optimiert.

Durch den neuen Plugin Store fallen dann die Supportforen komplett weg. Man hat nun die Möglichkeit, entweder gar keinen Support mehr zu geben oder diesen zu seiner eigenen Seite zu leiten.

Zudem sollen die einzelnen Anwendungen (Burning Board, Burning Board Lite, Community Framework) besser unterschieden und so z.B. auch die spezifische Suche nach Plugins für eine Anwendung optimiert werden.

Das bestehende Bewertungssystem für Plugins wird dabei noch erweitert, wodurch kurze Rezensionen möglich sind, um potentiellen Benutzern der Erweiterung seine eigene Meinung derselben anzeigen zu lassen.

Dadurch, dass der Bugtracker die eigentliche Funktion des WSFs überflüssig gemacht hat, wird es mit dem Forum der WCom zusammengeführt und hat dann nur noch den Namen "Community Forum".


Alle diese Funktionen sind für Anfang 2011 geplant.
About the Author
Ich bin Webentwickler in Stuttgart und administriere Server seit vielen Jahren. In diesem Blog erstelle ich hauptsächlich Tutorials für andere Webentwickler, Webdesigner und Serveradministratoren.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I’m a web developer in Stuttgart, Germany, and server administrator since many years. This blog mainly contains a tutorial set for other web developer, web designer and server administrators.

98 times read

Comments 0

There are not any items at the moment.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.