Google Chrome - Bald ohne Adressleiste?

Warning: This page is a part of an archive now and will be removed in the future.

In der neuesten Entwicklerversion von Google Chrome, Canary, gibt es nun eine Funktion, wodurch die Adressleiste beinahe komplett entfernt wird.
Erst bei einem Klick bzw. einem Doppelklick wird diese in einer kleineren Version sichtbar.

Diese Version beinhaltet die Einstellung, die Adressleiste drastisch zu verkleinern. Surft man die Seite about:flags an, kann man dann eine Funktion namens "Compact Navigation" aktivieren. Nach einem Neustart des Browsers muss man nur noch mit der rechten Maustaste auf einen Tab klicken und dann "Hide the toolbar" auswählen.

Ab sofort ist die Adressleiste verschwunden, Vor- und Zurück-Buttons sind links, die Einstellung-Icons sind rechts in der Tableiste.
Die Adressleiste ist nur noch dann in einer stark verkleinerten Version zu sehen, sofern man einen Klick auf den aktiven oder einen Doppelklick auf einen inaktiven Tab macht.

Durch diese Funktion wird das eigentliche Browserfenster, in dem letztendlich die Website dargestellt wird, um 30 Pixel vergrößert. Man geht also weiter den Weg des Minimalistischen bei Google.
Vor allem für Note- oder Netbooks ist das eine sehr gute Entwicklung, da dort vor allem wenig Platz auf dem Display ist. Da ist es besser, wenn dieser Platz nicht auch noch von diversen Programmleisten genutzt wird.

Wer möchte, kann die neueste Browserversion selbst testen: Download Google Chrome Canary
About the Author
Ich bin Webentwickler in Stuttgart und administriere Server seit vielen Jahren. In diesem Blog erstelle ich hauptsächlich Tutorials für andere Webentwickler, Webdesigner und Serveradministratoren.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I’m a web developer in Stuttgart, Germany, and server administrator since many years. This blog mainly contains a tutorial set for other web developer, web designer and server administrators.

1,530 times read

Comments 1

  • FirePanther -

    sehr interessant :) sie verteidigen ihren titel als kompaktester browser, find ich gut! ist aber geschmackssache, auf jeden fall

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.