Facebook und der Datenschutz - Wo führt das hin?

Warning: This page is a part of an archive now and will be removed in the future.

Erst gestern wurde bekannt, dass Facebook bei seinen Benutzern Cookies anlegt, auch wenn diese sich aus dem Internet-Angebot ausloggen.
Damit wurden weiterhin Informationen an das Social Netzwork gesendet.

Heute lenkt das Unternehmen sofort ein und will diese Lücke innerhalb von 24 Stunden schließen. Im ersten Moment klingt das auch durchweg positiv und könnte von Datenschützern diesbezüglich gefeiert werden. Dem ist leider nicht so.

Der Blogger und Hacker Nik Cubrilovic entdeckte dieses Datenschutzproblem schon im vergangenen Jahr (!) und unterrichtete Facebook davon im Dezember 2010. Laut eigener Aussage bekam er jedoch nie eine Rückmeldung - die Cookies selbst wurden natürlich auch nicht enfernt.
Er selbst empfiehlt, nach jedem Ausloggen auf jeden Fall alle Cookies von Facebook manuell zu löschen. Außerdem sollte man für den Besuch in diesem Sozialen Netzwerk einen alternativen Browser nutzen, um wirklich sichergehen zu können.
About the Author
Ich bin Webentwickler in Stuttgart und administriere Server seit vielen Jahren. In diesem Blog erstelle ich hauptsächlich Tutorials für andere Webentwickler, Webdesigner und Serveradministratoren.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I’m a web developer in Stuttgart, Germany, and server administrator since many years. This blog mainly contains a tutorial set for other web developer, web designer and server administrators.

45 times read

Comments 0

There are not any items at the moment.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.